Historie

1969 - Gründung der Gesellschaft durch die Gesellschafter- Geschäftsführer Willi Eichler, Hans Lonien und Hans Möhs.

Aufnahme der Produktion in angemieteten Räumlichkeiten in Dudeldorf

1981 - Umzug der Firma ins eigene Produktionsgebäude im Gewerbegebiet Dudeldorf

1991 - Aufnahme der pharmazeutischen Primärpackmittel ins Produktionsprogramm.

1. Erweiterungsbau: zusätzliche Produktionsfläche von 500 qm für die Pharmaproduktion und Modernisierung des Werkzeugbaus

1994 - 2. Erweiterungsbau: zusätzliche Produktions- und Lagerfläche von 1.200 qm plus 500 qm feuersicherer Keller als Lager für Werkzeuge

1997 - Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

1998 - Zertifizierung nach DIN EN 46001 (Medizinprodukte) und Erreichung des Zertifikates nach Anhang 5 der Richtlinie 93/42/EWG

2001 - Birgit Lonien (Tochter von Hans Lonien) und Sascha Möhs (Sohn von Hans Möhs) werden Gesellschafter der elm-plastic GmbH und Geschäftsführer

2002 - Investitionen im Bereich der vollelektrischen Spritzgießmaschinen

2003 - Zertifizierung des Umweltmanagements nach ISO 14001 und der EG-Umweltrichtlinie EMAS

2004 - Errichtung einer Siloanlage für Kunststoff-Granulate und damit vollautomatische Materialversorgung der Produktion

2005 - Die Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer Hans Lonien und Hans Möhs treten in den wohlverdienten Ruhestand.

Erster zertifizierter Reinraum nach GMP für Spritzguss, Druckerei und Verpackung

2008 - 3. Erweiterungsbau: 250 qm Produktionsfläche für Pharmaprodukte sowie 250 qm Sozialräume.

Einführung der Laserbeschriftungstechnologie.

2009 - 40 Jahre elm-plastic GmbH

2015 - 4. Erweiterungsbau: zusätzliche Lagerfläche von 1.500 m²