Pipettenabstreifer

Beschreibung

Handhabung und Funktion des Abstreifers


Der Abstreifer wird entweder im Abfülllprozess in den Flaschenhals eingesetzt bevor der CR-Verschluss aufgeschraubt wird, oder der Pipette beigefügt und dann vom Anwender nach dem Öffnen des CR-Verschlusses in den Flaschenhals eingedrückt.

Der Abstreifer hat die Funktion, das der Pipette anhaftende Medikament beim Herausziehen aus der Flasche abzustreifen, damit ein exaktes Dosierergebnis erreicht wird.

Nach Gebrauch oder Dosierung wird die Flasche mit eingesetztem Abstreifer mit dem CR-Verschluss wie üblich verschlossen. (Abb. 1)

Details

Material: PE
Lieferbar für alle elm-plastic-Pipetten.
Für Flaschenmündung PP 28 und Pipetten mit Nenndurchmesser 9.5, 11 und 13.6 mm.

Zwei Ausführungen lieferbar:
a) kurze Ausführung
b) lange Ausführung

Pipettenabstreifer



Datenblatt Download